Klimaanlage in A3 defekt

Die Klimaanlage im Bibliotheksbereich A3 ist derzeit nur eingeschränkt funktionsfähig. Aufgrund eines Defekts in der Kühlung herrscht vor Ort eine ungewöhnlich hohe Temperatur, verstärkt durch die anhaltend hohen Außentemperaturen der letzten Tage. Die Lüftung des Bibliotheksbereichs arbeitet zwar wie geplant, jedoch ist die Luft aufgrund der Umstände warm, aber nicht stickig.

Das Problem wurde bereits an die Haustechnik gemeldet, die an einer schnellstmöglichen Lösung arbeitet.

Falls Ihnen die Hitze das Lernen erschwert, weichen Sie bitte auf die anderen Bibliotheksbereiche aus. Die Auslastung der Bibliotheksbereiche können Sie über unser Ampelsystem einsehen.

__

The air conditioning system in the subject library A3 is currently only functioning to a limited extent. Due to a defect in the cooling system, the temperature on site is unusually high, intensified by the persistently high outside temperatures of the last few days. Although the ventilation in the subject library is working as intended, the air is warm but not humid due to the circumstances.

The problem has already been reported to the building services department, who are working on a solution as quickly as possible.

If the heat makes it difficult for you to study, please move to the other subject libraries. You can view the utilisation of the library areas via our traffic light system.

Foto: Schreiber Pötter

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Aus den Bibliotheksbereichen, Topmeldungen | Schreib einen Kommentar

Service Steward für Datenschutz und Anonymisierung (m/w/d) gesucht

An der Universitäts­bibliothek Mannheim ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine befristete Vollzeitstelle als Service Steward (m/w/d) (E 13 TV-L) mit dem Schwerpunkt Datenschutz und Anonymisierung zu besetzen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung (PDF, 677 KB).

Bewerbungs­schluss ist der 1. Mai 2024.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können der Website der Universität Mannheim entnommen werden: https://www.uni-mannheim.de/universitaet/stellenanzeigen/datenschutz-bei-bewerbungen/.

Foto: Anna Logue

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Stellenangebote, Topmeldungen | Schreib einen Kommentar

Frohe Ostern!

Ostern steht vor der Tür und wir wünschen Ihnen schöne und sonnige Feiertage!

Die Bibliotheksbereiche A3, A5, Schloss Ehrenhof und Schloss Schneckenhof sind von Karfreitag bis einschließlich Ostermontag täglich von 10 bis 23 Uhr geöffnet.

Weitere Infos finden Sie in der Ankündigung.

Happy Easter!

Easter is approaching and we wish you happy and sunny holidays!

The subject libraries A3, A5, Schloss Ehrenhof and Schloss Schneckenhof are open from Good Friday to Easter Monday daily from 10 a.m. to 11 p.m.

Further information can be found in the announcement.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Aus den Bibliotheksbereichen, Öffnungszeiten | Schreib einen Kommentar

VR-Playground im ExpLAB

Lust auf Virtual Reality?

Im offenen VR-Playground des ExpLABs kannst du unsere VR-Brillen (Quest 1 & 2, Pico Neo 2 und HTC Vive) mit zahlreichen Spielen und Apps testen.

Egal, ob du bereits Erfahrungen in der Virtual Reality gesammelt hast oder nicht: Komm einfach vorbei und probiere es aus!

Wann: Donnerstag, 11. April, 15 bis 16 Uhr
Wo: ExpLAB im Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof

VR Playground at ExpLAB

Fancy some virtual reality?

In the ExpLAB’s open VR Playground you can test our VR headsets (Quest 1 & 2, Pico Neo 2 and HTC Vive) with numerous games and apps.

No matter if you have already gained experience in virtual reality or not: just come by and try it out!

When: Thursday, 11 April, 3 to 4 p.m.
Where: ExpLAB Schloss Schneckenhof Library


Foto: Christina Schüßler

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Services, Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Offene Sprechstunde des Kompetenzzentrums OCR

Die nächste OCR-Sprechstunde findet am 11. April um 15 Uhr statt.

Viele Einrichtungen in Baden-Württemberg digitalisieren bereits ihre historischen Drucke und Handschriften. Damit verbunden ist die Erschließung der Digitalisate durch gute Texterkennung.

Das Kompetenzzentrum OCR der UB Tübingen und der UB Mannheim unterstützt und berät seit über drei Jahren bei der Anwendung aktueller Programme zur Texterkennung.

Für einen unkomplizierten Einstieg in das Thema bieten wir jeden zweiten Donnerstag im Monat von 15 bis 16 Uhr eine offene OCR-Sprechstunde via Zoom an.

Sie sind herzlich eingeladen, Ihre Fragen rund um das Thema automatisierte Texterkennung zu stellen. Unter folgendem Link können Sie ohne Voranmeldung teilnehmen: https://ocr-bw.bib.uni-mannheim.de/sprechstunde, Meeting-ID: 682 8185 1819, Kenncode: 443071.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Kompetenzzentrums OCR.

Wir freuen uns auf Sie!

Foto: Valentin Marquardt/Universität Tübingen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Services, Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Reminder: Campuslizenz für Citavi endet

Wie angekündigt läuft die Landes-Campuslizenz für das Literaturverwaltungsprogramm Citavi zum 31. März 2024 aus und wird aufgrund der aktuellen Anbieterkonditionen nicht verlängert.

Für den Umzug von Citavi-Projekten nach Zotero haben wir eine Anleitung erstellt.

Weitere Informationen und Handlungsempfehlungen finden Sie hier im UB-Blog.

Reminder: End of Citavi campus license

As already announced, the campus licence for Citavi expires on 31 March 2024 and will not be extended due to the current provider conditions.

In order to facilitate the migration of Citavi projects to Zotero, we have prepared instructions for you.

Find more information and recommendations here in the UB Blog.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Campus, Services | Schreib einen Kommentar

Studentische Hilfskräfte (m/w/d) gesucht

Bewerbungsfrist verlängert! Haben Sie Interesse an einem spannenden Nebenjob direkt auf dem Campus, der sich gut mit dem Studium verbinden lässt?

Dann bewerben Sie sich jetzt an der Universitätsbibliothek Mannheim!

Für die Mitarbeit in den Bibliotheksbereichen und in verschiedenen Digitalisierungsprojekten sucht die Universitätsbibliothek studentische Hilfskräfte im Bachelorstudium.

  • Arbeitsbeginn: 1. Juni, 1. Juli und 1. August 2024
  • Arbeitsumfang: 20 bis 35 Stunden im Monat
  • Bewerbungsschluss: 28. April 2024

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte mit Anschreiben und Lebenslauf per E-Mail an Michael Wagner: westfluegel.ub@uni-mannheim.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Foto: Schreiber Pötter

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Aus den Bibliotheksbereichen, Stellenangebote, Topmeldungen | Schreib einen Kommentar

Sanierung des Gebäudes A3

In den nächsten Monaten stehen umfassende Sanierungsarbeiten für das Gebäude A3 an, gerade beginnt schon die Einrichtung der Baustelle.

Saniert werden unter anderem die Fassade des Gebäudes und die Toilettenanlagen im Untergeschoss, aber auch die Räumlichkeiten des Bibliotheksbereichs A3.

Während der Arbeiten werden sich Einschränkungen der Bibliotheksnutzung, etwa durch Lärm oder durch Absperrungen innerhalb der Bibliothek, nicht vermeiden lassen. Die lärmintensivsten Arbeiten finden erst nach der Prüfungszeit im Juni und Juli statt. Dann wird es auch eine Schließzeit des Bibliotheksbereichs geben.   

Bitte beachten Sie die aktuellen Aushänge vor Ort. Soweit es den Bibliotheksbereich betrifft, werden wir Sie hier im Blog über den Fortgang der Sanierung auf dem Laufenden halten.

Renovation of the A3 building

Over the next months, major renovation work on the A3 building will be carried out. The construction site is currently being set up.

Renovations include the facade of the building and the toilet facilities in the basement, as well as the A3 Library premises.

During the construction work, it won’t be possible to avoid restrictions on library use, for example due to noise or barriers within the library. The noise-intensive work will take place after the examination period in June and July. Then a closing period of the A3 Library will be required.

Please note the current information notices on site. As far as the library is concerned, we will keep you up to date on the progress of the renovation here in the blog.


Foto: Schreiber Pötter

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Aus den Bibliotheksbereichen, Topmeldungen | Schreib einen Kommentar

Öffnungszeiten über Ostern

Über Ostern – von Karfreitag, 29. März, bis Ostermontag, 1. April – sind die Bibliotheksbereiche A3, A5, Schloss Ehrenhof und Schloss Schneckenhof regulär geöffnet. Es gelten die Öffnungszeiten für Wochenenden und Feiertage von 10 bis 23 Uhr.

Das Ausleihzentrum Schloss Westflügel und das InfoCenter sind über Ostern geschlossen.

Eine Übersicht der Öffnungszeiten der UB finden Sie auf unserer Website.

Opening hours over Easter

Over Easter – from Good Friday, 29 March, to Easter Monday, 1 April – the subject libraries A3, A5, Schloss Ehrenhof and Schloss Schneckenhof are open regularly. The opening hours for public holidays and weekends from 10 a.m. to 11 p.m. apply.

The Central Lending Library Schloss Westflügel and the InfoCenter are closed over Easter.

For an overview of the University Library’s opening hours, please visit our website.


Foto: Elisa Berdica

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Aus den Bibliotheksbereichen, Öffnungszeiten | Schreib einen Kommentar

Nachhaltigkeitsziele in MADOC

Auf dem Publikationsserver der Universität Mannheim (MADOC) können ab sofort auch Nachhaltigkeitsziele bei Eintragungen von Publikationen angegeben werden. Dies umfasst die drei Nachhaltigkeitsdimensionen ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit sowie auch die 17 verschiedenen UN Nachhaltigkeitsziele (SDG).

Die zugeordneten Nachhaltigkeitsaspekte werden als Symbole direkt bei den eingetragenen Publikationen angezeigt und sind über die Suche in MADOC weiter auswertbar. Eine Übersicht der Publikationen mit Nachhaltigkeitsaspekten finden sie hier.

„Die Option, Nachhaltigkeitsaspekte in der Hochschulbibliografie zu berücksichtigen, ist ein sehr begrüßenswerter Pluspunkt für unsere Wissenschaftler*innen. Sie können nun ihre Beiträge zur Nachhaltigkeit direkt in ihrer Bibliografie vermerken. Dies wird nicht nur die Sichtbarkeit für Forschung mit Bezug auf Nachhaltigkeit an der Universität Mannheim erhöhen, sondern auch einen weiteren Schritt bei der Digitalisierung und Optimierung von Prozessen darstellen. Auch bei Akkreditierungen spielen Nachhaltigkeitsaspekte eine immer größere Rolle.“ sagt Prof. Dr. Moritz Fleischmann Prorektor für Nachhaltigkeit und Informations­versorgung.

Bei inhaltlichen Fragen zu den Nachhaltigkeitsaspekten und ab wann eine Publikation damit verknüpft werden soll, hilft Ihnen das Nachhaltigkeitsmanagement der Universität Mannheim. Fragen zur Eingabe in MADOC richten Sie gerne an das MADOC-Team der Universitätsbibliothek.

Sustainable Development Goals in MADOC

The University of Mannheim’s publication server (MADOC) now also allows sustainability goals to be specified when entering publications. This includes the three sustainability dimensions of economic, ecological, and social sustainability as well as the 17 different UN Sustainable Development Goals (SDGs).

The assigned sustainability aspects are displayed as symbols directly next to the entered publications and can be further analysed via the search in MADOC. An overview of the publications with sustainability aspects can be found here.

„The option to include sustainability aspects in the university bibliography is definitely a benefit for our scientists. They can now note their contributions to sustainability directly in their bibliography. This will not only increase the visibility of sustainability-related research at the University of Mannheim, but also represent a further step in the digitalisation and optimisation of processes. Sustainability aspects are also playing an increasingly important role in accreditations.“ says Prof. Dr. Moritz Fleischmann Vice President for Sustainability and Information Provision.

If you have any questions about the content of the sustainability aspects and when a publication should be linked to them, please contact the University of Mannheim’s Sustainability Management team. Please contact the MADOC team at the University Library if you have any questions about entering data into MADOC.

Foto: UN

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein | Schreib einen Kommentar

Verstetigung des Open Science Office

Das Open Science Office der Universität Mannheim, gegründet 2021, wird nach drei Jahren Anschubfinanzierung verstetigt. Diese Entscheidung unterstreicht das klare Bekenntnis der Universität zur transparenten und reproduzierbaren Forschung sowie ihre aktive Rolle bei der Förderung von Open Science.

Vor drei Jahren wurde das Open Science Office eingerichtet, um Open Science institutionell an der Universität Mannheim zu verankern und eine zentrale Anlaufstelle für Open Science-Anfragen innerhalb der Universität zu schaffen. Das Open Science Office unterstützt Wissenschaftler*innen aller Karrierestufen und Fachrichtungen bei der Umsetzung von Open-Science-Praktiken durch durch Beratung, Fortbildungen sowie spezielle Förderung.

„Die Forschungskultur selbst verändert sich hin zu einer offeneren und transparenteren Wissenschaftslandschaft und auch die Anforderungen der Förderorganisationen steigen in diesem Bereich. Die Universität Mannheim ist durch die institutionelle Verankerung von Open Science auf die kommenden Veränderungen gut vorbereitet und bereitet ihre Doktoranden, Nachwuchswissenschaftler*innen und Professor*innen hiermit auf die Zukunft vor.“ sagt Dr. David Philip Morgan, Open Science Officer der Universität Mannheim.

Zur Pressemitteilung

__

Open Science Office at the University of Mannheim made permanent

The Open Science Office at the University of Mannheim, founded in 2021, will be made permanent after three years of start-up funding. This decision underlines the University’s clear commitment to transparent and reproducible research and its active role in promoting Open Science.

Three years ago, the Open Science Office was established to establish Open Science institutionally at the University of Mannheim and to create a central point of contact for Open Science enquiries within the university. The Open Science Office supports scientists at all career levels and disciplines in the implementation of Open Science practices through counselling, training and special support.

“The research culture itself is changing towards a more open and transparent academic landscape and the requirements of funding organisations are also growing in this area. The University of Mannheim is well prepared for the coming changes by consolidating Open Science institutionally and is thus preparing its doctoral students, early career researchers and professors for the future” says Dr. David Philip Morgan, Open Science Officer of the University of Mannheim.

Press release

Foto: Oana Szekely

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Services | Schreib einen Kommentar

Open Science Grants

Das Open Science Office schreibt Open Science Grants für Forschungsvorhaben und ‑veranstaltungen mit Open-Science-Bezug aus. 

Der Open-Science-Bezug kann in der thematischen Ausrichtung des Vorhabens, den verwendeten Methoden oder der Zielsetzung bestehen.

Die Open Science Grants richten sich an Forschende aller Fakultäten, Abteilungen und wissenschaftlichen Einrichtungen.

Antragsberechtigt sind offiziell angenommene Promovierende, hauptamtlich an der Universität Mannheim beschäftigte Postdoktorandinnen und Postdoktoranden sowie (Junior-)Professorinnen und (Junior-)Professoren. Sie können bis zu 6.500 Euro für einen Projektzeitraum von bis zu einem Jahr beantragen.

Reichen Sie folgende Unterlagen für das universitätsinterne Auswahlverfahren ein: 

Senden Sie Ihre Anträge bitte bis Mittwoch, 15. Mai 2024, per E-Mail als ein PDF-Dokument an Dr. David Philip Morgan. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Morgan gerne zur Verfügung.

Open Science Grants

The Open Science Office invites applications for Open Science Grants for research projects and events related to Open Science. 

The Open Science reference can manifest itself in the thematic orientation of the project, the methods used, but also the objective.

The Open Science Grants are aimed at researchers from all schools, departments and scientific institutions.

Officially accepted doctoral candidates, as well as postdocs and (junior)professors employed mainly at the University of Mannheim are eligible to apply. Applications can be made for up to 6,500 Euro for a project period of up to one year.

Submit the following documents for the university internal selection process:

Please send your applications by email as one PDF document to Dr. David Philip Morgan by Wednesday, 15 May 2024. Please do not hesitate to contact Dr. Morgan if you have any questions.


Foto: Sebastian Weindel

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Services, Topmeldungen | Schreib einen Kommentar

Studentische Hilfskräfte (m/w/d) gesucht

Haben Sie Interesse an einem spannenden Nebenjob direkt auf dem Campus, der sich gut mit dem Studium verbinden lässt?

Dann bewerben Sie sich jetzt an der Universitätsbibliothek Mannheim!

Für die Mitarbeit in den Bibliotheksbereichen und in verschiedenen Digitalisierungsprojekten sucht die Universitätsbibliothek studentische Hilfskräfte im Bachelorstudium.

  • Arbeitsbeginn: 1. Juni, 1. Juli und 1. August 2024
  • Arbeitsumfang: 20 bis 35 Stunden im Monat
  • Bewerbungsschluss: 7. April 2024

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte mit Anschreiben und Lebenslauf per E-Mail an Michael Wagner: westfluegel.ub@uni-mannheim.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Foto: Anna Logue

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Aus den Bibliotheksbereichen, Stellenangebote | Schreib einen Kommentar

UB-Magazin FSS 24

Pünktlich zum Frühjahrs-/Sommersemester 24 haben wir auch ein neues UB-Magazin für euch veröffentlich! Hier erfahrt ihr alles was ihr über die Universitätsbibliothek wissen müsst und könnt euch über unser vielseitiges Kursangebot informieren.

Dieses Semester stehen der neue Leisesaal im Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof und die Kampagne WEITER WISSEN der wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland im Fokus.

Das Magazin gibt es kostenlos digital auf unserer Website und in einer kleinen Auflage an den Infotheken in den Bibliotheksbereichen!

Foto: Jula Jacob / COL / Universität Mannheim

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Campus | Schreib einen Kommentar

Öffnungszeiten Schloss Ehrenhof

Für den Bibliotheksbereich Schloss Ehrenhof gelten ab Montag, den 4. März 2024, wieder die regulären Öffnungszeiten.

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 8-23 Uhr
Sa/So/Feiertage: 10-23 Uhr

Bis auf Weiteres stehen weiterhin allen Nutzer*innen nur die Arbeitsplätze im Ost- und Westteil des Bibliotheksbereichs zur Verfügung. Der Mittelteil der Bibliothek bleibt wegen des erheblichen Wasserschadens für längere Zeit gesperrt.

__

The subject library Schloss Ehrenhof will return to its regular opening hours from Monday, 4 March 2024.

Opening hours:
Mon-Fri: 8 a.m. to 11 p.m.
Sat/Sun/Public holidays: 10 a.m. to 11 p.m.

Until further notice, only the workstations in the east and west sections of the subject library are available to all users. The centre section of the library will remain closed for an extended period of time due to the considerable water damage.

Foto: SchreiberPötter

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Aus den Bibliotheksbereichen, Öffnungszeiten | Schreib einen Kommentar

VR-Playground im ExpLAB

Lust auf Virtual Reality?

Im offenen VR-Playground des ExpLABs kannst du unsere VR-Brillen (Quest 1 & 2, Pico Neo 2 und HTC Vive) mit zahlreichen Spielen und Apps testen.

Egal, ob du bereits Erfahrungen in der Virtual Reality gesammelt hast oder nicht: Komm einfach vorbei und probiere es aus!

Wann: Donnerstag, 7. März, 15 bis 16 Uhr
Wo: ExpLAB im Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof

VR Playground at ExpLAB

Fancy some virtual reality?

In the ExpLAB’s open VR Playground you can test our VR headsets (Quest 1 & 2, Pico Neo 2 and HTC Vive) with numerous games and apps.

No matter if you have already gained experience in virtual reality or not: just come by and try it out!

When: Thursday, 7 March, 3 to 4 p.m.
Where: ExpLAB Schloss Schneckenhof Library


Foto: Christina Schüßler

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Services, Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Kein Drucken über die Bibliotheks-PCs am 26. Februar

Update: Drucken ist jetzt wieder möglich.

Am Montag, 26. Februar, ist es nicht möglich, Druckaufträge über die PCs in den Bibliotheksbereichen zu senden, da die Drucksoftware aktualisiert wird.

Schon gewusst? An den Scannern in der Bibliothek können Sie Scans kostenfrei auf USB-Sticks speichern oder an Ihre universitäre E-Mail-Adresse schicken.

No printing via the library PCs on 26 February

Update: Printing is now possible again.

On Monday, 26 February, it won’t be possible to send print jobs via the PCs in the subject libraries as the printing software will be updated.

By the way: You can use the scanners in the library to save scans free of charge on USB sticks or send them to your university e-mail address.


Foto: Anna Logue

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Aus den Bibliotheksbereichen, Services | Schreib einen Kommentar

Öffnung Bibliotheksbereich Schloss Ehrenhof

Der Bibliotheksbereich Schloss Ehrenhof wird ab Dienstag, den 20. Februar 2024, wieder eingeschränkt geöffnet – vorerst täglich von 8-17 Uhr.

Bis auf Weiteres stehen allen Nutzer*innen nur die Arbeitsplätze im Ost- und Westteil des Bibliotheksbereichs zur Verfügung. Der Mittelteil der Bibliothek bleibt wegen des erheblichen Wasserschadens für längere Zeit gesperrt. Die etwa 70.000 Bücher aus dem Mittelbau wurden innerhalb des Bibliotheksbereichs verlagert. Ein großer Teil dieser Bestände steht bereits wieder für die Präsenznutzung zur Verfügung.

Der Bibliotheksbereich ist vorerst nur täglich zwischen 8-17 Uhr geöffnet. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung, um in Kürze wieder längere Öffnungszeiten anbieten zu können. Darüber werden wir Sie in unserem Blog informieren.

Bitte haben Sie Verständnis, dass es im Bibliotheksbereich in der nächsten Zeit zu Um- und Aufräumarbeiten und damit verbunden Lärmbelästigungen kommen kann.

Update: Der Bibliotheksbereich Schloss Ehrenhof kann ab Mittwoch, den 21. Februar 2024, wieder über die Eingänge Ost und West betreten werden.

__

Opening of the subject library Schloss Ehrenhof

The subject library Schloss Ehrenhof will reopen with restrictions from Tuesday, 20 February 2024 – initially daily from 8 am to 5 pm.

Until further notice, only the workstations in the east and west sections of the subject library will be available to all users. The centre section of the library will remain closed for an extended period of time due to the extensive water damage. The approximately 70,000 books from the centre section have been relocated within the subject library. A large part of this collection is already available for reference use again.

For the time being, the subject library is only open daily between 8 a.m. and 5 p.m. We are working hard to find a solution so that we can offer longer opening hours again soon. We will inform you about this in our blog.

Please understand that there may be some reorganisation and tidying up work in the subject library within the following days and that this may cause some noise disturbance.

Update: The subject library Schloss Ehrenhof can be entered again via the East and West entrances from Wednesday, February 21, 2024.

Foto: Schreiber Pötter

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Aus den Bibliotheksbereichen, Öffnungszeiten | Schreib einen Kommentar

Schließung Schloss Ehrenhof / Ausleihe möglich

Der Bibliotheksbereich Schloss Ehrenhof bleibt wegen eines Wasserschadens voraussichtlich bis einschließlich Montag, 19. Februar 2024 geschlossen.

Bücher aus dem Bibliotheksbereich können von Studierenden der Universität Mannheim über den Katalog Primo zur Ausleihe vorbestellt werden. Sie können bestellte Bücher ab Mittwoch, 14. Februar 2024 wochentags zwischen 8 Uhr und 16 Uhr an Eingang Ost des Bibliotheksbereichs abholen, sobald Sie eine Mailbenachrichtigung erhalten haben. Ein Betreten des Bibliotheksbereich darüber hinaus ist nicht möglich.

Die Leihfrist der entliehenen Medien endet Dienstag, 20. Februar 2024.

Falls Sie Zugang zu den Inhalten Ihrer Dauerschließfächer benötigen, wenden Sie sich bitte an die Kolleginnen im Bibliotheksbereich Schloss Ehrenhof.

Studierende haben auch über unseren Scanservice Zugriff auf benötigte Literatur.

Wir halten Sie über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden.

__

Closure of the subject library Schloss Ehrenhof / lending possible

The subject library Schloss Ehrenhof Palace will remain closed until Monday, February 19, 2024 due to water damage.

Books from the subject library can be pre-ordered for loan via the online catalog Primo by students of the university of mannheim. You can pick up ordered books from Wednesday, February 14, 2024 on weekdays between 8 a.m. and 4 p.m. at the east entrance of the subject library as soon as you have received an email notification. It is not possible to enter the library area beyond this time.

The loan period for borrowed media ends on Tuesday, February 20, 2024.

Students also have access to the literature they need via our scan service.

If you need access to the contents of your permanent lockers, please contact the colleagues in the subject library Schloss Ehrenhof.

We will keep you informed.

Foto: Frank Kleinbach

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Aus den Bibliotheksbereichen, Öffnungszeiten | Schreib einen Kommentar

Bibliotheksoberinspektor*in/Bibliotheksmitarbeiter*in (m/w/d) gesucht

An der Universitäts­bibliothek Mannheim ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als Bibliotheksoberinspektor*in/Bibliotheksmitarbeiter*in (m/w/d) (A 10) zu besetzen.

Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit liegt im Bereich Publikationsservices und Forschungsunterstützung. Sie unterstützen die Wissenschaftler*innen der Universität beim Publizieren im Open Access und kümmern sich um die Pflege der Publikationsdaten. Zudem sind Sie Teil des Teams eines unserer Bibliotheksbereiche.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung (PDF, 680 KB).

Bewerbungs­schluss ist der 8. März 2024.

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können der Website der Universität Mannheim entnommen werden: https://www.uni-mannheim.de/universitaet/stellenanzeigen/datenschutz-bei-bewerbungen/.

Foto: Oana Szekely

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Stellenangebote | Schreib einen Kommentar

Neues Projekt: Auf der Suche nach NS-Raubgut

Die Universität Mannheim erhält eine Förderung von über 75.000 Euro für das Projekt „Verfolgungs­bedingt entzogenes Kulturgut im Bestand der Universitäts­bibliothek Mannheim“. Ziel des Projekts ist es, NS-Raubgut aus den historischen Buchbeständen der Universitäts­bibliothek zu erfassen, sichtbar zu machen und sofern möglich zurückzugeben.

Mit der Machtübernahme der NSDAP im Jahr 1933 begannen die Nationalsozialisten unliebsame Organisationen und Privatpersonen, insbesondere jüdische Bürger*innen, nach und nach ihrer Rechte zu berauben. Im Zuge der Verfolgung und Vernichtung von Menschen bereicherte sich der NS-Staat auch an deren Eigentum – einschließlich ihren Büchern.

Bereits Ende des 19. Jahrhunderts entstand in Mannheim eine öffentliche Bibliothek, die Teile der in der Kurpfalz verbliebenen Hofbibliothek der Wittelsbacher mit Schenkungen aus Privat- und Vereinsbibliotheken vereinte. Aus diesem Bestand ging 1921 die 70.000 Bände umfassende Städtische Schlossbücherei hervor, die im Bibliothekssaal des Mannheimer Schlosses untergebracht war. Im Jahr 1954 wurde dieser öffentliche Bestand in die Wissenschaft­liche Stadtbibliothek überführt und gelangte 1971 durch eine Schenkung in den Besitz der Universitäts­bibliothek Mannheim. Zum Zeitpunkt dieser Schenkung war der Bestand der Wissenschaft­lichen Stadtbibliothek auf etwa 240.000 Titel angewachsen.

Im nun startenden Projekt untersucht die Universitäts­bibliothek Mannheim systematisch die Bestände der Städtischen Schlossbücherei nach Kulturgut, das jüdischen Mitbürger*innen während der NS-Zeit entzogen wurde. Die Verdachtsfälle sollen erfasst, sichtbar gemacht und möglichst zurückgegeben werden.

Zur Pressemitteilung

__

The University of Mannheim will receive funding of more than 75,000 euros for the project on cultural property that has been seized as a result of persecution in the collection of Mannheim University Library (“Verfolgungsbedingt entzogenes Kulturgut im Bestand der Universitätsbibliothek Mannheim“). The aim of the project is to record Nazi-looted property included in the historical book collections of the library, to make it visible and return it, if possible.

When they seized power in 1933, the National Socialists began to deprive disagreeable organizations and private individuals, in particular Jewish citizens, of their rights. The Nazi state also took the property of the people they persecuted and murdered, including their books.

In Mannheim, a public library was established as early as the end of the 19th century. The library combined parts of the Wittelsbach court library that had remained in the Electoral Palatinate and donations from private libraries and libraries of associations. In 1921, this collection was the basis for the Städtische Schlossbücherei in the Bibliotheksaal of the Schloss in Mannheim, which housed 70,000 volumes. In 1954, this public collection was transferred to the Wissenschaftliche Stadtbibliothek and in 1971, it was donated to the Mannheim University Library. At the time of this donation, the collection of the Wissenschaftliche Stadtbibliothek amounted to about 240,000 volumes.

In the project that is now starting, the Mannheim University Library is systematically analyzing the collection of the Städtischen Schlossbücherei for cultural property confiscated from Jewish citizens during the Nazi era. Suspected cases should be recorded, made visible and, if possible, returned.

press release

Foto: Schreiber Pötter

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein | Schreib einen Kommentar

UB Mannheim: Für Demokratie und Rechtsstaat

Als öffentliche Einrichtung ist die Universitätsbibliothek Mannheim zu politischer Neutralität verpflichtet – aber keineswegs gleichgültig gegenüber politischen Entwicklungen. Deshalb schließen wir uns dem Statement der Universität Mannheim vom 25. Januar 2024 an.

Die Universitätsbibliothek Mannheim ist ein Ort, an dem Vielfalt gelebt wird. Jeder Mensch, unabhängig von Herkunft, Religion, Identität, sexueller Orientierung oder Alter, ist in unserer Bibliothek willkommen. Diese Vielfalt wollen wir auch in Zukunft fördern und weiterhin Räume für einen respektvollen Dialog und ein vielfältiges Miteinander schaffen und bewahren. Als wissenschaftliche Bibliothek setzen wir uns zudem für einen freien und offenen Zugang zu Informationen und Wissen ein und lehnen jegliche Art von Extremismus und Desinformation ab. Die zunehmende Radikalisierung unserer Gesellschaft gefährdet auch die Grundlage unseres Wissenschafts­systems. Wir sind besorgt über die extremistischen Entwicklungen in Teilen unserer Gesellschaft und unterstützen bürgerschaft­liches Engagement für unsere Demokratie, wie es derzeit in zahlreichen Demonstrationen in ganz Deutschland zum Ausdruck kommt.

As a public institution, Mannheim University Library is committed to political neutrality – but is by no means uncaring to political developments. We therefore endorse the statement issued by the University of Mannheim on 25 January 2024.

Mannheim University Library is a place where diversity is embraced. Everyone is welcome in our library, regardless of origin, religion, identity, sexual orientation or age. We want to continue to promote this diversity in the future and continue to create and maintain spaces for respectful dialogue and diverse interaction. As an academic library, we are also committed to free and open access to information and knowledge and reject all forms of extremism and disinformation. The increasing radicalisation of our society also threatens the basis of our academic system. We are concerned about the extremist developments in parts of our society and support civic engagement for our democracy, as is currently being expressed in numerous demonstrations throughout Germany.

Foto: Oana Szekely

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein | Schreib einen Kommentar

Fernleihaufsätze via Download

Die Universitätsbibliothek Mannheim startet im Rahmen der digitalen Fernleihe mit der elektronischen Direktlieferung von Kopien an ihre Nutzer*innen.

Ab dem 01. Februar 2024 erhalten alle Nutzer*innen ihre über die Fernleihe bestellten Aufsätze und Artikel in der Regel direkt elektronisch über den Versand eines Download-Links via E-Mail. Bestellte Fernleihaufsätze werden nicht mehr ausgedruckt im Ausleihzentrum bereitgestellt. Nach dem Erhalt des Download-Links kann der bestellte Aufsatz innerhalb von 7 Tagen heruntergeladen werden.

The Mannheim University Library is launching the electronic direct delivery of copies to its users as part of the digital interlibrary loan programme.

From 1 February 2024, all users will generally receive their articles ordered via interlibrary loan directly electronically by recieving a download link via e-mail. Ordered interlibrary loan articles will no longer be provided in printed form at the Central Lending Library. After receiving the download link, the ordered article can be downloaded within 7 days.

Foto: Schreiber Pötter

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Elektronische Angebote, Services | Schreib einen Kommentar

Provenienzforscher*in (m/w/d) gesucht

An der Universitäts­bibliothek Mannheim ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich Provenienzforschung zu besetzen.

Im Frühjahr 2023 sind in den historischen Buchbeständen der Universitätsbibliothek Mannheim Verdachtsfälle verfolgungsbedingt entzogener Kulturgüter (NS-Raubgut) aufgetreten. Die Universitätsbibliothek Mannheim möchte diesen Verdachtsfällen nun in einem Forschungsprojekt nachgehen. Der Buchbestand soll systematisch durchsucht und Sammlungszusammenhänge erforscht werden, um den historischen Kontext sowie entzogene Sammlungen rekonstruieren zu können. Zu diesem Zweck müssen die Verdachtsmomente geprüft, dokumentiert und anschließend transparent der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung (PDF, 941 KB).

Bewerbungsschluss ist der 21. Februar 2024.

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können der Website der Universität Mannheim entnommen werden: https://www.uni-mannheim.de/universitaet/stellenanzeigen/datenschutz-bei-bewerbungen/.

Foto: Schreiber Pötter

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Stellenangebote | Schreib einen Kommentar

UB verlässt die Social-Media-Plattform X (vormals Twitter)

Die Universitätsbibliothek Mannheim verlässt nach 10 Jahren die Plattform X (vormals Twitter) am 31.01.2024.

Die Universitätsbibliothek Mannheim hat sich im Laufe der Jahre eine diskussionsfreudige und interessierte Community auf dem Kurznachrichtendienst X (vormals Twitter) aufgebaut und ihre Nutzer*innen über verschiedene Themen, Projekte und Veranstaltungen informiert. In den vergangenen Jahren hat die Plattform jedoch eine Entwicklung genommen, mit der wir uns als öffentliche Einrichtung nicht mehr identifizieren können.

Als wissenschaftliche Einrichtung setzen wir uns für einen freien und offenen Zugang zu Informationen und Wissen ein und lehnen zudem jegliche Art von Extremismus, Hatespeech und Desinformation ab. Wir haben uns deshalb dazu entschieden unseren Account auf der Plattform X ab dem 31.01.2024 stillzulegen.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Elektronische Angebote | 3 Kommentare