UB Mannheim in den Top 5 im bundesweiten Bibliotheksranking

Die Universitätsbibliothek Mannheim belegt beim BIX Bibliotheksindex 2010, dem deutschen Leistungsvergleich zwischen Bibliotheken in diesem Jahr den fünften Rang. Sie landet, wie in den vergangenen Jahren, erneut unter den Top 5 in der Kategorie der einschichtigen wissenschaftlichen Bibliotheken. Die Bibliothek bezeugt damit nachhaltig Ihre Leistungsstärke für Studium, Forschung und Lehre an der Universität Mannheim.

Der BIX Bibliotheksindex ist ein Kennzahlenvergleich für Bibliotheken. Jede Bibliothek, die am BIX teilnimmt, bekommt für ihre Leistungen Punkte in den vier Dimensionen „Angebote“, „Nutzung“, „Effizienz“ und „Entwicklung“. Bei der Zieldimensionen „Nutzung“ belegt die UB Mannheim den ersten Platz, in der Rubrik „Angebote“ den sechsten Platz in ihrer Kategorie.
Bei den einschichtigen Universitätsbibliotheken liegt in diesem Jahr wieder die Bibliothek der Universität Konstanz an der Spitze, gefolgt von der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf, der Universitätsbibliothek Bozen (Italien) und der Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg auf den Plätzen zwei bis vier.

Die BIX-Ergebnisse geben Hinweise auf Stärken und Schwächen und zeigen Ansatzpunkte für Qualitätssteigerungen. Die Teilnahme am BIX ist für die UB Mannheim eine Möglichkeit, um ihren Beitrag zur Arbeit der Universität Mannheim sichtbar zu machen und zu verdeutlichen, wie sie die Studierenden bei einem erfolgreichen Studium unterstützt.

Die Teilnahme am BIX ist freiwillig. Alle Teilnehmer zeichnen sich durch hohes Leistungsbewusstsein und Transparenz aus. Wir haben in diesem Jahr zum siebten Mal teilgenommen und sind bei diesem Projekt dabei, seit der BIX auch für wissenschaftliche Bibliotheken offen ist.

BIX – der Bibliotheksindex wurde 1999 erstmalig von der Bertelsmann Stiftung mit dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) für die Öffentlichen Bibliotheken durchgeführt und erscheint seither jährlich. 2005 übernahmen der dbv und das Hochschulbibliothekszentrum NRW (hbz) den BIX im Rahmen des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (KNB), dem Netzwerk für überregionale Bibliotheksaufgaben. Unterstützt wird der BIX von der Bertelsmann Stiftung, der Hochschule der Medien Stuttgart, infas Institut für Sozialforschung und der Zeitschrift B.I.T.-Online.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Services veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu UB Mannheim in den Top 5 im bundesweiten Bibliotheksranking

  1. Philipp sagt:

    Finde ich gut, dass Sie Ihren Beitrag zur Uni verdeutlichen wollen. Ein sinnvolles Engagement und für den weiteren Weg viel Erfolg auch wenn ich die Bib bisher fast nur zum Lernen nutze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.