Konsumieren digitaler Angebote

Die digitale Lehre ist aus dem Alltag der Studierenden an der Universität kaum noch wegzudenken. Egal ob man eine digitale Vorlesung besucht, gemeinsam als Gruppe über Zoom arbeitet oder Vorlesungsaufzeichnungen oder Tutorials anschaut. An der Universitätsbibliothek gibt es eine Vielzahl an Orten, an denen digitale Angebote ungestört konsumiert werden können.

In allen Bibliotheksbereichen finden Sie spezielle Kuben. Diese sind mit Schallschutzwänden versehen, sodass Sie beim Konsumieren digitaler Angebote weniger abgelenkt werden. Konzipiert wurde das Angebot in Verbindung mit der Notebookausleihe. Sie haben kein passendes Endgerät, um an digitalen Lehrveranstaltungen teilnehmen zu können? Kein Problem! An der UB Mannheim können Sie bequem leistungsstarke Notebooks ausleihen.

Alle Kuben sind mit Strom- und USB-Anschlüssen ausgestattet. Sie finden sie in den Bibliotheksbereichen A3 (1. OG), A5 (EG und UG), Schloss Ehrenhof (2. OG West) und Schloss Schneckenhof (EG). Wir danken dem studentischen QSM-Gremium für die Bereitstellung von Qualitätssicherungsmitteln zur Unterstützung von Studierenden der Uni Mannheim im digitalen Studium.

Ein weiterer Lernort, der sich für das Konsumieren digitaler Angebote eignet, ist das Learning Center der UB. Hier finden Sie eine Vielzahl an großen schallgeschützten Kuben und Arbeitsplätzen, die sowohl zum stillen Arbeiten als auch zur Gruppenarbeit einladen. Sie finden das Learning Center über den Übergang im 1. OG des Bibliotheksbereichs Schloss Schneckenhof.

Fotos: Anna Logue/Christina Schüßler/Sebastian Weindel

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein, Aus den Bibliotheksbereichen, Projekte aus Studiengebühren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.