Mögliche Entschärfung von Weltkriegsbomben

Wie auf den Webseiten der Stadt Mannheim und der Universität Mannheim berichtet, wurden bei Bauarbeiten an der Bismarckstraße auf  Höhe der Quadrate A 4 und A 5 Hinweise auf drei mögliche Bomben-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Ab Montag, 15. August beginnen die rund zwei Wochen dauernden Arbeiten an den Verdachtspunkten.

Eine möglicherweise notwendige Entschärfung würde am darauf folgenden Sonntag (21. und/oder 28. August 2016)* stattfinden. Alle Bibliotheksbereiche der Universitätsbibliothek Mannheim müssten dann  ganztägig geschlossen bleiben.
Sollte eine zeitnahe Entschärfung an einem Werktag notwendig sein, würden alle Bibliotheksbereiche kurzfristig geräumt und blieben dann für den Rest des Tages geschlossen.

Über Neuigkeiten informieren wir Sie unverzüglich an dieser Stelle und auch vor Ort.

[update 19.08.2016] Die Universitätsbibliothek ist am Sonntag, 21. August 2016 wie gewohnt geöffnet.

[update 25.08.2016] Die Universitätsbibliothek ist am Sonntag, 28. August 2016 wie gewohnt geöffnet.

[update 29.08.2016] *Die Sucharbeiten gehen weiter.

[update 07.09.2016] Die Arbeiten an den Verdachtspunkten sind beendet.

 

Dieser Beitrag wurde unter Öffnungszeiten, Campus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einwilligen.