Freie Sitzplätze am Nachmittag

Ab 16 Uhr können alle Nutzergruppen frei gewordene Sitzplätze in den Bibliotheksbereichen buchen.

Sie erkennen freie Plätze auf der Seite Sitzplatzbuchung an der grünen Markierung.

Ihre Sitzplatzbuchung für den Nachmittag des aktuellen Tages wird nicht für Ihr Buchungslimit berücksichtigt. Sie müssen also keine bestehende Buchung stornieren.

Jeder Platz zählt! Bitte stornieren Sie Ihre Sitzplatzbuchung, wenn Sie sie nicht wahrnehmen können. Damit geben Sie einer anderen Person die Möglichkeit, in der Bibliothek zu lernen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein, Aus den Bibliotheksbereichen, Topmeldungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Freie Sitzplätze am Nachmittag

  1. Student3 sagt:

    Ich hätte den gleichen Kommentar, den Student2 am 30.April geschrieben hat.

  2. Angela Leichtweiß (UB Mannheim) sagt:

    Lieber Student2,

    vielen Dank für die Anregung. Wir prüfen bereits, ob bzw. wie schnell dies technisch umsetzbar ist.

    Viele Grüße
    Angela Leichtweiß

  3. Student2 sagt:

    An sich finde ich es eine gute Idee. Was aber vllt verbessert werden könnte, ist dass es auch Studenten, die am gleichen Tag schon eine Buchung hatten, ihren Platz aber aufgeben mussten, erlaubt wird Plätze zu buchen. Mir ist es zum Beispiel passiert, dass ich bis zum Mittag in der Bibliothek war, aber noch einen Termin wahrnehmen musste, weshalb ich meinen Platz aufgeben musste. Danach war es nicht mehr möglich einen der freien Sitzplätze in Anspruch zu nehmen, obwohl es anscheinend am ganzen Nachmittag welche gab. Im Endeffekt ist es nicht besonders effizient, da freie Sitzplätze so ungenutzt bleiben, obwohl es potentiell Nachfrage für sie gibt.

  4. Angela Leichtweiß (UB Mannheim) sagt:

    Lieber Student,
    vielen Dank für Ihren Kommentar, den ich gerne beantworte.

    In der Tat steht aufgrund der aktuellen Situation in den Bibliotheksbereichen nur eine drastisch reduzierte Zahl von Sitzplätzen zur Verfügung, so dass selbst bei der derzeit erlaubten maximalen Belegung die Bibliotheksräume leer wirken.

    Während die Bibliotheksbereiche in der Regel vormittags ausgebucht sind und gut genutzt werden, werden nachmittags in allen Bibliotheksbereichen Plätze frei, die dann spontan buchbar sind. Diese Option, die Bibliothek zwischen ca. 16 Uhr und 20 Uhr zu nutzen, wird aktuell noch nicht so stark wahrgenommen, so dass es in den letzten Tagen immer Buchungsmöglichkeiten für diese Zeit gab. Wenn die Situation so bleibt, können Sie tatsächlich jeden Tag die Bibliothek nutzen.

    Wir behalten die aktuelle Nutzung der Bibliothek fortlaufend im Blick und prüfen immer wieder verschiedene Optionen, um unseren Bibliotheksnutzern einen bestmöglichen Zugang zu Literatur und Lernräumen zur ermöglichen.

    Viele Grüße
    Angela Leichtweiß

  5. Student sagt:

    Vielleicht könnte man Leute die mehrfach reservierte Plätze nicht wahrgenommen haben, für eine gewisse Zeit sperren oder sonst wie eine Sanktion aussprechen. Vielleicht täusche ich mich auch, aber wenn ich mal einen Sitzplatz ergattere, habe ich nicht das Gefühl, dass jeden Tag alle Buchungen wahrgenommen werden, da es durchaus Tage gibt an dem die Bib deutlich voller ist als an anderen Tagen. Für Leute, die auf die Plätze zur Anfertigung von wissenschaftlichen Arbeiten angewiesen sind ist es schon ärgerlich, wenn man nur alle zwei Wochen in die Bib kann, weil die Plätze so weit im voraus ausgebucht sind.
    Trotzdem vielen Dank, dass Sie es überhaupt ermöglichen, die Bib nutzen zu können.
    Besten Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.