Ergebnisse der E-Book-Umfrage

Wir danken für die rege Teilnahme an der E-Book-Umfrage im vergangenen Dezember 2010.  Die Ergebnisse liegen nun vor.

Neben den Studierenden, die mit 80% die große Mehrheit stellten, beteiligten sich Angehörige aus dem Wissenschaftsbereich, aus der Universitätsverwaltung und andere an der Umfrage. Alle Fachrichtungen der Universität waren vertreten, darunter am stärksten die Wirtschaftswissenschaften mit 30% Teilnehmeranteil.

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Auswertung.

Auch die Glücksfee war fleißig und hat die Gewinner ausgelost. Über den E-Book-Reader freut sich Marco Braun. Für ihn ist die schnelle Verfügbarkeit und der direkte Zugriff auf E-Books und E-Journals beim Verfassen seiner Diplomarbeit im Fach BWL von großem Vorteil. Verena Wendt hat ein Uni-T-Shirt (danke an den Campus Shop) gewonnen. Sie studiert Kultur und Wirtschaft und ist nach wie vor Fan von gedruckten Büchern, obwohl auch sie natürlich für Ihre Masterarbeit elektronische Online-Medien nutzt. Der stellvertretende Bibliotheksdirektor Per Knudsen ist sich sicher, dass gedruckte Bücher beispielsweise in der Lehrbuchsammlung ihren Stellenwert behalten werden, dass aber in Wissenschaft und Forschung die elektronischen Medien immer stärker auf dem Vormarsch sind.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Elektronische Angebote veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.