Neue Datenbanken für Wirtschaftswissenschaften

wrdsWir freuen uns, Ihnen folgende wichtige Datenbanken für Wirtschaftswissenschaften neu via WRDS anbieten zu können:

  • Amadeus
  • Compustat North America
  • Compustat Global
  • Compustat Bank Fundamentals
  • Compustat Industry Segments
  • Compustat Execucomp
  • CRSP US Stock Data
  • CRSP US Indices Data
  • CRSP-Compustat Merged
  • I/B/E/S
  • NYSE TAQ (1996-2008)
  • Thomson Reuters Mutual Fund Holdings Data

Bitte beachten Sie, dass dieses Angebot nicht mit dem VPN-Client erreichbar ist.

Dieser Beitrag wurde unter Elektronische Angebote veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Neue Datenbanken für Wirtschaftswissenschaften

  1. Jörn van Halteren sagt:

    Hallo,
    Xpressfeed ist das neue Format in dem Compustat Daten gespeichert werden. Es ersetzt die fürhere FTP-Version. Die Compustat-Daten können über WRDS entweder über das Web-Interface (Web-Queries) oder mit Hilfe von SAS direkt über die WRDS-Server abgerufen werden. Letztere Möglichkeit bedarf eines Benutzerprofils auf dem WRDS Unix Server. Dieses kann für Faculty, Research Assistant, und Ph.D. Accounts eingerichtet werden.

    Research Insight ist ein eigenständiger Datenzugang zu Compustat und damit eine Alternative zu WRDS. Derzeit ist der Zugriff auf Compustat ausschließlich über WRDS möglich.

    Beste Grüße,
    Jörn

  2. Uwe Nölte sagt:

    Hi,
    ich nutze gerade das tolle Compustat-Angebot mit WRDS. Dazu eine Frage: Auf der Websits wird zusätzlich von den Möglichkeit von Xpressfeed und Research Insight gesprochen, wodurch man über SAS direkt auf die Daten zugreifen kann (Xpressfeed) bzw. über ein Excel-Add inn (research Insight). Haben wir das evtl. auch?
    Beste Grüße
    Uwe Nölte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.