Fernleihe wieder verfügbar

FernleiheAb heute steht Ihnen unser Service Fernleihe wieder zur Verfügung. Sie können Ihre Fernleihbestellungen direkt über ein Online-Bestellformular eintragen, die Bestellung über unser Rechercheportal Elektra ist derzeit noch nicht möglich.

 

 

Haben Sie aus der Zeit vor der Systemumstellung noch eine offene Fernleihbestellung? Aufgrund eines technischen Problems ist diese nicht in Ihrem Bibliothekskonto sichtbar, obwohl sie sich weiterhin in Bearbeitung befindet. Sie erhalten eine Nachricht, sobald das bestellte Medium in der Bibliothek eintrifft. Bei Fragen zu Ihrer Bestellung wenden Sie sich bitte an das Team im InfoCenter (0621/181-2948).

Hier gehts direkt zur Fernleihe.

 

Dieser Beitrag wurde unter Services veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Fernleihe wieder verfügbar

  1. Christine Krätzsch (Mitarbeiterin der UB) sagt:

    Lieber Herr Bergmann,

    vielen Dank für Ihren Hinweis; wir haben den Betreff angepasst. Zukünftig lautet dieser „Fernleihbestellung ist eingetroffen“.

  2. Clemens Bergmann sagt:

    Liebe UB-Mitarbeiter!

    Wäre es möglich, für die Email-Benachrichtigungen über eingetroffene Fernleihbestellungen einen sinnvolleren Betreff zu wählen? Um ein Haar hätte ich die Mitteilung ungelesen gelöscht, da der Titel „Ill Arrival“ doch stark nach einer lästigen Spam-Botschaft aussah…

    Mit freundlichen Grüssen
    Clemens Bergmann

  3. Jessica Kaiser (stellvertr. Benutzungsleiterin der UB) sagt:

    Liebe Leyla,

    wir hoffen Ihnen als Gastwissenschaftlerin künftig auch einen eigenen Ausweis anbieten zu können. Da die Entscheidung darüber erst noch an anderer Stelle getroffen werden muss, werden Sie persönlich davon aber leider nicht mehr profitieren.
    Zu Ihren Fernleihbestellungen: wie schnell ein über diesen Service bestelltes Buch bei uns ankommt, liegt daran, in welcher Bibliothek es verfügbar ist und wie schnell Ihre Bestellung dort bearbeitet wird. Wir können selbst keinen Einfluss auf das Lieferdatum nehmen. Dass eine Fernleihbestellung zwei Wochen dauert, ist durchaus üblich. Ich gehe davon aus, dass Sie innerhalb der nächsten beiden Wochen einen Großteil Ihrer Bestellungen auch erhalten werden.
    Ich wünsche Ihnen einen ertragreichen Studienaufenthalt in Mannheim!

  4. Leyla Cosan sagt:

    Liebe Frau Kaiser,

    ich bin als Stipendiatin für fünf Wochen in Mannheim und habe eine Woche nach meiner Ankunft, vorher konnte man keine Bestellungen aufgeben, am 15.08 mehrere Fernleihbestellungen aufgegeben. Bislang sind fast alle meiner Bestellungen in Bearbeitung. Da ich nun aber in zwei Wochen wieder abreisen muss, wollte ich Sie fragen, ob ich innerhalb von 2 Wochen überhaupt noch einige Bücher bekommen könnte. Für meine Forschung benötige ich dringend diese Bücher!
    Zudem kann man als externer Benutzer keinen Ausweis bekommen, so dass Stipendiaten für kurze Zeit, auf die Unterstützung des Gastinstitutes angewiesen sind! Ich hoffe, dass man uns, vor allem in Sachen Fernleihbestellungen, irgendwie weiterhelfen kann, so dass unser Aufenthalt nicht ganz umsonst ist, und ich wenigsten die Fernleihbestellungen noch rechtzeitig erhalte!
    Mir freundlichen Grüssen
    Leyla

  5. Jessica Kaiser (stellvertr. Benutzungsleiterin der UB) sagt:

    Liebe Judith,

    mittelfristig wollen wir wieder eine Fernleihe über Elektra anbieten. Damit erledigt sich dann das Problem mit der maximalen Zeichenanzahl. Bitte geben Sie, wann immer möglich die ISBN an, dann ist eine gute Weiterverarbeitung Ihrer Bestellung möglich.

  6. Matthias sagt:

    Hallo Frau Kaiser!

    Bei mir funktioniert der Zugang auch schon über zwei Wochen nicht! Nach mehrmaligen Telefonaten bekam ich immer nur die Aussage, daß der Zugriff in den nächsten Tagen funktionieren sollte! Leider ist dies noch immer nicht der Fall! Aus meiner Sicht ist es nicht verständlich, dass solche Probleme so lange geduldet werden und immer noch keine Abhilfe in Sicht ist.

    So langsam bekommt man das Gefühl, dass das Problem gar nicht so dringend ist, da hier anscheinend nur die externen Nutzer betroffen sind. Und mit denen kann man es anscheinend machen….

    Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, daß es vor dem Abgabetermin meiner Diplomarbeit vielleicht doch noch funktionieren wird… Leider bin ich Optimist!

    Gruß
    Matthias

  7. Judith sagt:

    Liebes UB-Team,

    ich bin sehr erleichtert, dass es wieder möglich ist Fernleihen zu tätigen. Leider hatte ich das Problem, dass im neuen Formular nur eine begrenzte Anzahl an Zeichen für die Angabe des Titels usw. zur Verfügung stehen. So konnte ich nie den kompletten Titel meiner Bestellung eintragen. Lässt sich daran noch was ändern oder wird es da mit Elektra keine Probleme mehr geben?

  8. Jessica Kaiser (stellv. Benutzungsleiterin der UB) sagt:

    Lieber Max,

    Es gibt leider in der Tat momentan noch Probleme mit der Datenüberspielung. Zumindest Ihre Kennung sollte allerdings in Kürze funktionieren, so dass Sie mit ihr Medien bestellen können. Für die Abholung akzeptieren wir übergangsweise den Personalausweis und Ihre Kennung (nicht das Passwort) als Authentifizierung.

  9. Max sagt:

    Hallo,
    ich bin externe Nutzer und musste mir eine Rum-Kennung zulegen.
    Leider kann mich immer noch nicht Online anmelden. Es kommt immer eine Fehlermeldung. Wann läuft das System wieder (sind die Daten überspielt?) und wann kann ich wieder Bücher bestellen/ausleihen?
    Ich schreibe momentan meine Diplomarbeit in Mannheim und bin deswegen stark auf die Bib angewiesen.
    Vielen Dank,
    Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.