Charlie Hebdo cinq ans déjà – Plakatausstellung im BB A3

Dem Anschlag auf die Redaktion der französischen Satirezeitung Charlie Hebdo vor fünf Jahren folgten in zahlreichen Städten weltweit Demonstrationen, die für den Schutz der Meinungsfreiheit eintraten.

Die konfliktträchtige Rolle der Karikatur ist das Thema dieser Ausstellung. Der Kurator, Guillaume Doizy, analysiert die sozialen und politischen Herausforderungen der Karikatur in unserer heutigen Gesellschaft, indem er die Geschichte der satirischen Zeichnungen seit ihren Anfängen beleuchtet.

Zur Ausstellung

Bibliotheksbereich A3 (A3,6-8), 2. OG, zugänglich während der Öffnungszeiten der Bibliothek
1. Februar – 31. März 2020

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein, Aus den Bibliotheksbereichen, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.