E-Books jetzt mit Springer Wiwi

springerlink.jpgGanz neu im Angebot der E-Books finden Sie das Springer-Wiwi-Paket für den campusweiten Zugriff. Es enthält 362 (Stand 10/2007) deutschsprachige wirtschaftswissenschaftliche Springer-Titel sowie Titel der Verlage Physica, Gabler, DUV, Vieweg und VS der Erscheinungsjahre 2005 bis 2007. Im nächsten Jahr kommt zum jeweiligen Erscheinungstermin die aktuelle Literatur des Jahres 2008 hinzu.

springerbalance.jpg springermathe.jpg springeraussenhandel.jpg

Dieses Angebot wurde aus Studiengebühren finanziert.

Dieser Beitrag wurde unter Elektronische Angebote, Projekte aus Studiengebühren, Services veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu E-Books jetzt mit Springer Wiwi

  1. Christine Krätzsch sagt:

    Ergänzung zum Kommentar vom 12.03.10

    Die Zeitschrift „Journal of Business Ethics“ ist als Volltext an der UB Mannheim zugänglich. Sie ist jedoch nicht über Springerlink lizensiert, sondern über die Datenbank ABI/INFORM. Zu erreichen ist sie über diese Datenbank oder über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek unter http://rzblx1.uni-regensburg.de/ezeit/search.phtml?bibid=UBMAN&colors=3. Innerhalb des Springer-Angebots ist sie nicht freigeschaltet.

  2. Christine Krätzsch sagt:

    Hallo Herr Scheler,

    die von Ihnen genannten Titel sind tatsächlich bisher nicht für die Uni Mannheim lizensiert. Insgesamt enthält das Online-Angebot von Springer sehr viel mehr Titel als die von uns gekauften. Für Ihre Orientierung: Alles was grün gekennzeichnet ist, ist im Uninetz und über VPN zugänglich, d.h. lizensiert, alles andere nicht.

    Bitte prüfen Sie noch einmal, ob Sie grundsätzlich Zugang haben, derzeit liegen keine technischen Störungen vor; die von uns lizensierten Titel sind zugänglich.

    Ich habe Ihre Anfrage an den zuständigen Fachreferenten weitergeleitet. Sie können auch über folgendes Formular einen Anschaffungsvorschlag unterbreiten: http://www.bib.uni-mannheim.de/256.html?&L=0

    Freundliche Grüße
    C. Krätzsch

  3. Scheler sagt:

    Hallo,

    ich habe öfters Probleme mit der Springer-Link Seite. Ich greife innerhalb der Uni zu, kann aber, obwohl ich über vier Lizenzen angemeldet bin (Uni Mannheim, Nationallizenz E-Books, GER Ba-Wü, GER Nationallizenz OJA) auf viele der Inhalte (ebooks und journals) nicht zugreifen, obwohl ich sie über SFX oder das Rechere-Portal gefunden habe und sie dort als Volltext verzeichent sind (auch nicht, wenn ich direkt auf das PDF klicke).

    Woran kann das liegen? Ich werde aufgefordert, mich erneut einzuloggen, aber auch wenn ich das über Shibboleth mache, kann ich über die meisten Artikel und Bücher nicht verfügen. Reicht die Lizenz dafür nicht aus? Bspw: „The future of sustainability / Marco Kleiner“ oder „Journal of Business Ethics“

    Grüße

  4. Heidrun Speer, Mitarbeiterin der UB sagt:

    Sehr geehrter Herr Professor Berger,
    Ihr Zugriffsproblem kann vielfältige Ursachen haben – bitte rufen Sie bei mir (Tel. 181-2946) oder gleich beim Experten (-2989) an, wir müssen dann im Dialog versuchen herauszufinden, woran es liegt (Proxy ja oder nein, welche IP-Adresse wird übermittelt, …).
    Leider war mir eine frühere Antwort nicht möglich, und jetzt (Freitag nachmittag) ist es schon zu spät – bitte warten Sie daher mit Ihrem Anruf bis Montag.
    Mit freundlichen Grüßen
    Heidrun Speer

  5. johannes berger sagt:

    Ich bin Prof. (em) an der Universität und entnehme den allgemeinen Hinweisen, dass Mitarbeiter der Uni auch über den vpn client Zugriff auf e-books haben. In meinem Fall klappt der Zugriff nicht. Woran könnte das liegen? Über eine Antwort würde ich mich freuen.

  6. Fabian Probst sagt:

    Herzlichen Dank,
    nun funktioniert es problemlos.
    Toller Service..

    mfg
    Probst

  7. Gabi Leichert, Mitarbeiterin der UB sagt:

    Danke für den Hinweis. Wir werden den Zugang Mannheimer Uni-Angehöriger von außerhalb via VPN-Client prüfen.
    Bitte beachten Sie aber, dass der Zugriff auf alle lizenzierten Datenbanken von außerhalb aus lizenzrechtlichen Gründen nur für Angehörige der Universität Mannheim möglich ist.

    [update 14.30]
    Wir haben es getestet, die Volltexte sind via VPN aufzurufen.
    Vielleicht hilft Ihnen dieser Hinweis weiter:
    Wenn Sie die Anzeige der einzelnen Kapitel aufgerufen haben, klicken Sie für den Volltext bitte nicht auf die Kapitelüberschrift, sondern auf die Angabe „PDF (soundsoviel kb)“ bei „Text“.

  8. Fabian Probst sagt:

    Hallo,
    unter dem Link zu den Springer-EBooks sind, trotz VPN-Client, (noch) keine Bücher freigeschaltet.
    Die Seite zeigt „Kein Zugriff auf Inhalt“ an, und begehrt ein Passwort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.